Lohnt sich bezahlte Akquisition?

Lohnt sich bezahlte Akquisition?

Jedes Geschäftsmodell muss wachsen und sein primäres Ziel ist es, Besucher anzulocken und sie in Leads umzuwandeln. In diesem Zusammenhang ist die Akquisition von entscheidender Bedeutung und der allererste Schritt, um Kunden zu gewinnen.

Eine von Modern Media 2019 durchgeführte Studie[1] untersuchte das Einsetzen von Facebook, Instagram und Google Ads und ergab, dass 66,67% der am schnellsten wachsenden E-Commerce-Shops Google Ads und 60,98% Facebook Ads nutzen. Insgesamt nutzten 78,86% irgendeine Form von bezahlter Werbung.[2]

Bei denjenigen, die Facebook- und Instagram-Anzeigen schalten, lag die durchschnittliche Anzahl der Anzeigen zwischen 10 und 25 Anzeigen pro Shop, wobei die die höhste bei über 25 Anzeigen auf Facebook und Instagram lagen.

Genauso gibt es einen Zusammenhang zwischen Wachstum und dem Einsatz von Werbung. E-Commerce-Shops, für die Werbung geschaltet haben, wuchsen 3,67 Mal schneller als Geschäfte, die es nicht taten.

Paying Acqusitions ermöglicht es Ihnen, die Ergebnisse sehr schnell zu sehen. Darüber hinaus lernen Sie Ihren Kunden durch Ihr Nutzerverhalten und Ihre Customer Journey besser kennen.

Sie können eine Kampagne starten und sehen, wie die ersten Kunden wenige Stunden später kommen.

Wenn Sie Hilfe mit Digitaler Werbung benötigen, kontaktieren Sie uns.

[1] Nach obiger Grafik, richtig stellt die E-Commerce-Shops dar, die die bezahlte Akquisition verwenden. Im Gegensatz dazu zeigt falsch den Prozentsatz der Geschäfte, die keine bezahlte Akquisition in Anspruch genommen haben.

[2] http://modernmedia.io/ecommerce-growth-study/ (Stand: 17.06.2019)

Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.