Die Goldene Stadt – Pforzheim

1. Tor zum Schwarzwald
Pforzheim liegt im Südwesten Deutschlands, im östlichen Teil des Schwarzwaldes und am Rande der hügeligen Kraichgau-Region. Die Stadt liegt in einem offenen Tal am Zusammenfluss der Flüsse Enz, Nagold und Würm. Aufgrund seiner einzigartigen Lage wird die Stadt auch „Drei-Täler-Stadt“ oder „Tor zum Schwarzwald“ genannt.

Black Forest

2. Die goldene Stadt
Die Stadt wurde von den Römern als befestigtes Lager gegründet und entwickelte sich im Mittelalter zu einem wichtigen Handelszentrum. Pforzheim ist vor allem für seine Schmuck- und Uhrenindustrie bekannt und trägt daher den Beinamen „Goldstadt“. Wenn Sie Pforzheim besuchen, werden Sie überall Gold, Schmuck und Uhren sehen.

The golden city-pforzheim

3. Zweiter Weltkrieg
Pforzheim wurde im Zweiten Weltkrieg mehrmals von den Alliierten bombardiert. Die Royal Air Force führte am Abend des 23. Februar 1945 den größten Überfall durch und und verursachte eine große Zerstörung durch schwere Bombenangriffe. Fast ein Drittel der Bevölkerung der Stadt, 17.600 Menschen, starben bei dem Luftangriff, und ungefähr 83 % der Gebäude der Stadt wurden zerstört.

Pforzheim church

4. Schmuckmuseum Pforzheim
Lassen Sie sich begeistern von der Geschichte des Schmucks: Im Schmuckmuseum Pforzheim zeigen rund 2.000 Exponate Schmuckkunst aus 5.000 Jahren – von der Antike bis zur Gegenwart. Seit dem Umbau und der Wiedereröffnung des Museums im Frühjahr 2006 sind außerdem ethnografischer Schmuck aus der Sammlung Herion und Taschenuhren des Pforzheimer Uhrenfabrikanten Philipp Weber zu sehen, eine Dauerleihgabe der Sparkasse Pforzheim-Calw. Auch die Geschichte der Schmuckindustrie in der „Goldstadt“ Pforzheim wird präsentiert. Regelmässige Sonderausstellungen geben den Besuchern die Möglichkeit, immer wieder andere Facetten des faszinierenden Themas Schmuck zu entdecken.
Darüber hinaus lohnt die Architektur des im Stadtgarten gelegenen Reuchlinhauses einen Besuch. Es wurde 1961 als städtisches Kulturzentrum Pforzheims eingeweiht, nach Entwürfen des Architekten Manfred Lehmbruck. Er griff die Formensprache des „International Style“ auf und setzte so Ludwig Mies van der Rohe ein Denkmal.

Watch Pforzheim

5. Das symbolische Denkmal-Gasometer
Eines der Wahrzeichen Pforzheims ist ein ehemaliger Gasometer, der heute als Ausstellungsraum genutzt wird und unter Denkmalschutz steht.
Er ist überregional bekannt für sein 360 °-Panorama, welches einen außergewöhnlichen Blick auf die Umgebung der Stadt bietet. Die kolossale Größe des Gasometers Pforzheim beträgt ca. 40 Meter. Stellen Sie sich ein riesiges IMAX-Kino vor, aber nur mit einem Bild, das Sie um 360 Grad umgibt. Dann ändert sich die Beleuchtung, um zu simulieren, dass der Tag zur Nacht wird, während Musik läuft. Aufgrund seiner einzigartigen Lage wird es oft als schöne und romantische Kulisse für Fotos verwendet.

6. Aussichtsturm Büchenbronn
Ein weiterer attraktiver Ort ist der Aussichtsturm Büchenbronn, ein Gitterturm auf der Büchenbronner Höhe (608,50 m ü.M.) bei Pforzheim, von dem aus Sie auf jeden Fall die herrliche Aussicht genießen sollten! Der bemerkenswerte Turm erhebt sich hoch am Himmel und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Stadt. Der Aussichtsturm wurde bereits 1883 vollständig fertiggestellt, seitdem beeindruckt der Turm die Touristen immer wieder!

Büchenbronn Observation Tower

7. Der Alpengarten
Machen Sie eine Pause von der anstrengenden Besichtigungstour zum Alpengarten und betrachten Sie über 100.000 Pflanzen aus aller Welt. Die Hauptblütezeit dauert von Ende April bis Mitte Juni, wenn die Alpenrosen und Rhododendren blühen. Zu dieser Jahreszeit sieht der Garten am schönsten aus.

The Alpine Garden

8. Der exotische Wildpark Pforzheim
Der Wildpark Pforzheim ist eine schöne und unterhaltsame Möglichkeit, wenn man sowohl entspannen aber auch Abenteuer erleben will. Auf ungefähr 16 Hektar gibt es mehr als 400 Säugetiere sowie 70 Fisch- und Vogelarten. Der Zoo ist randvoll mit einer Vielzahl von Tierarten, die nur darauf warten, entdeckt zu werden.

Wildpark Pforzheim

Quellen:

https://en.wikipedia.org/wiki/Bombing_of_Pforzheim_in_World_War_II

https://en.wikipedia.org/wiki/Pforzheim

https://klimt02.net/institutions/museums/pforzheim-jewellery-museum

https://trip101.com/article/things-to-do-pforzheim-germany

https://en.wikipedia.org/wiki/B%C3%BCchenbronn_Observation_Tower

Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.